Foraminalnaya Bandscheibenvorfall l4-l5, l5-s1 l3-l4

Foraminalnaya Hernie der Bandscheibe birgt die rasante Fortschreiten der Krankheit und starken Schmerzen, Auswirkungen auf die Lebensqualität des Menschen. In 4-10 Fällen von hundert Menschen mit der Diagnose foramina Leistenbruch Verletzung der Integrität des Anulus fibrosus tritt im Bereich foraminalnogo Löcher. Das Rückenmark befindet sich entlang der Wirbelsäule und zuverlässig wird von der harten Hirnhaut, der strahlt von zwei Spinale Nerven mit empfindlichem flexibel mit dem buchrücken.

Eine knöcherne Bett ist foraminalnym Loch, in dem die Nervenwurzeln und liegen Rückenmarks Nerven. Es gebildet in den Seitenteilen der Wirbelsäule und befindet sich zwischen dem Querfortsätze der Wirbelkörper. Der Kanal selbst hat eine Länge von 1,5 Zentimeter. Bei vypyachivanii Faserring, wodurch der Druck auf ihn, tritt auf Druck Nervenenden, wodurch im Gehirn tritt ein scharfes Signal über die Bildung der Pathologie.

CHto takoe foraminalnaya gryzha?

Foraminalnye Hernien können an mehreren stellen auftreten, und daher unterscheidet vier Arten von solchen Vorsprüngen:

  • Interaforaminalnoe oder dorzalnoe Lage – innerhalb der Löcher;
  • Foraminalnoe mediale – am Eingang zwischen den wirbeln;
  • Lateralnoje – direkt an der Ausfahrt;
  • Estraforaminalnoe lateralnoje – Divertikel liegt außerhalb des Foramen intervertebrale, entweder an der Wurzel Bögen wirbeln.

Gryzhevye Pathologie angenommen umschreiben auf die linksseitigen und die rechtsseitigen. Sie sind auch unterteilt in Hals -, Brust-und Lendenwirbelsäule in Abhängigkeit von der Lokalisation.

Ursachen

Komplexes System von Strukturen des Stütz-und Bewegungsapparates manchmal ins stocken geraten. Bestimmte Segmente der Wirbelsäule erfahren eine erhöhte Belastung, wodurch beginnen, um den Verschleiß zu arbeiten. Dies kann die Ursache für die Risse, die ärgerlich und Wurzeln verletzen.

Zu den wichtigsten Voraussetzungen zur Bildung von Hernien im Bereich foraminalnogo öffnungen, die zu der Deformation des Anulus fibrosus, markieren Sie diese:

  • Ungleichmäßige Verteilung der Last auf das Skelett des Rückens während der Ausführung körperliche Arbeit oder Sport;
  • Verletzungen der Wirbelsäule;
  • Regelmäßig finden in einer Position mit Bewegungsarmut;
  • Falsche Ernährung, das Vorhandensein von schädlichen Gewohnheiten (Rauchen, Alkoholmissbrauch) und ungenügende Wasserzufuhr;
  • Eine genetische Prädisposition aufgrund von Mutationen Kollagenfasern, die Faserring, was zur Verringerung der Festigkeit;
  • Altersbedingte Veränderungen mit einer Verschlechterung der Durchblutung und der Entstehung protruzij;
  • Übergewicht, schafft eine zusätzliche Belastung auf die Wirbel;
  • Das tragen von unbequemen Schuhen oder Plattfüße.

Lesen Sie auch: diffuse Vorsprung Disc l4-l5.

Die charakteristischen Symptome.

Foraminalnaya Bandscheibenvorfall unterscheidet sich von anderen ähnlichen Pathologien der Tatsache, dass im Laufe der Entwicklung der Krankheit eine Person erfährt eine scharfe und sehr starke Schmerzen, da die Nervenenden verletzt, die direkt im Zusammenhang mit dem Rückenmark

proyavleniya foraminalnoj gryzhi

Gri Beschädigung der Nervenwurzel im Nacken

Hals foraminalnye Hernien sind seltener. Sie bilden sich in den Scheiben C5, C6 und C7. Treten Kopfschmerzen unterschiedlicher Intensität, Schwindel, Hörverlust und Vision (Fliegen vor den Augen), Muskelschwäche, Taubheitsgefühl der Finger an den Händen, sowie ein Gefühl von Unbehagen in den betroffenen Bereich. Selten treten Sprachstörungen und Veränderungen in Gang. Beschädigung des Halses, die dazu führen, dass die Entstehung solcher Krankheiten, können die Folge sein Ergebnis von einem direkten Schlag (Z. B. Trauma bei Autounfällen oder beim plötzlichen eintauchen ins Wasser mit dem Kopf nach unten).

Gri Einengung der Nerven im lumbosakralen

Die häufigsten sind die Vorsprünge in der Lenden-und der Sacro-lumbalen Abteilungen pozvonochnikah, da genau auf dieser Seite wird die maximale Belastung. Experten bezeichnen die betrachteten Zonen des Skeletts des RückensAbkürzungen l5-s1. Je nachdem, zwischen welchen wirbeln entstanden ist eine Verletzung der Integrität der Bereich des Anulus fibrosus, ist die Krankheit begleitet von einer digitalen Darstellung. Zum Beispiel, Bandscheibenvorfall l3-l4 gekennzeichnet durch das Vorhandensein von Pathologie in der Lendenwirbelsäule zwischen dem Dritten und vierten Brustwirbel.

Unter den Symptomen der Patienten bemerken:

  • Plötzliche Intensive Schmerzen in dem betroffenen Bereich, die nur stark schmerzstillende Medikament, in manchen Fällen – sogar betäubende Droge. Ändern der Position des Körpers keine Erleichterung bringt;
  • Starker Rückgang der Empfindlichkeit der Füße. Wenn der Patient eine Vorwölbung kann nicht auf die Zehen oder die Ferse. Mit der Veröffentlichung der Ringe außerhalb der Scheibe möglichst vollständige Immobilisierung der unteren Extremitäten;
  • Die Senkung der Aktivität infolge des Ausfalles oder der Abschwächung der sehnenreflexe.

Es sollte bemerkt werden, dass foraminalnaya Bandscheibenvorfall hat einen akuten Beginn schwach und eignet sich für eine analgetische Therapie. Schmerzen nicht aufhören, für einen längeren Zeitraum. Konservative Behandlungen sind unwirksam. Bandscheibenvorfall l5-s1 l3-l4 und l4-l5 werden ausschließlich chirurgisch.

Möglicherweise finden Sie es interessant: ein eingeklemmter Nerv in der Lendenwirbelsäule

Methoden der Diagnose

Optisch Kennzeichnen das Vorhandensein der Krankheit kann nur ein Qualifizierter Spezialist nach sorgfältiger Untersuchung und Befragung des Patienten. Zur Bestätigung der Diagnose zugewiesen werden können die folgenden Methoden der Diagnostik:

  • Ultraschall und Röntgen. Diese Techniken ermöglichen es auszuschließen, das Vorhandensein der begleitenden Erkrankungen der Wirbelsäule. Bestimmen Sie die Größe der Vorsprünge lässt sich dabei nicht;
  • MRT und CT. Computer-und Magnetresonanz-Tomographie ermöglichen eine Beschädigung zu sehen im 3D-Format mit einer genauen Bewertung die Position, Größe Bruchsack und dem Zustand der Nervenenden.

Gelesen: wie definieren Bruch der Wirbelsäule?

Der Goldstandard der Diagnose angenommen MRT, weil der Patient nicht ausgesetzt Röntgen-Strahlung, aber der Fachmann kann eine vollständige Information über die Zerstörung der knorpeligen Gewebe, Lokalisation der Schwellung, die den Zustand der Nervenwurzeln, wodurch die weitere Behandlung zugewiesen und wird die Prognose über die mögliche Entwicklung und Verlauf der Krankheit.

Behandlung

Bei dieser Diagnose gibt es zwei Varianten der Entwicklung der Ereignisse. Bei geringer Beschädigung der Patient kann helfen, die Behandlung mit konservativen Methoden. Wenn solche Techniken nicht den gewünschten Effekt gebracht, zugewiesen wird der operative Eingriff.

Konservative Therapie

In den ersten Schritten der Patient eine konservative Therapie, bestehend aus Analgetika und nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente. Alle Arzneimittel reduzieren die Spannung des Muskelkorsetts, lindern Schmerzen und Schwellungen und verbessern die Ernährung des Gewebes auf dem betroffenen Grundstück. Als adjuvante Therapie der Spezialist verschreiben Massagen, Akupunktur, Beratung bei Chiropraktiker und Bewegungstherapie.

Alle Aktivitäten Zielen auf die Dehnung der Wirbelsäule zur Freisetzung in die Nervenenden und Senkung der Schmerzschwelle. Hilft das tragen einer speziellen Bandage. Schlafen Sie vorzugsweise auf harten Oberflächen. Wenn möglich, besser eine orthopädische Matratze zu kaufen.

Um die Größe von Tumoren, gilt Elektrophorese mit Injektionen von Medikamenten.

Chirurgische Operation

Operative Intervention angezeigt, wenn die hundert Tage der Durchführung der traditionellen Verfahren brachte eine deutliche Erleichterung und Schmerz erworben haben chronischen Charakter. Der Vorgang wird auch zugewiesen, wenn der Tumor hat eine Größe von mehr als 10 mm und Lähmung der Gliedmaßen vorhanden.

Verfahren führen die Neurochirurgen unter den Bedingungen der Klinik. Es gibt vier Methoden der Intervention:

  • Mikrodiskektomiya. Geschieht die Entfernung der Bandscheibe mit der Beseitigung von Druck auf die Nervenenden;
  • Laminektomie. Liquidiert Bereiche der Bandscheibe und ein Teil des Knochens im Bereich der beschädigten Bereich;
  • Mezhostistye spejsery. Die Methodik besteht in der Installation von Implantaten, die Förderung benachteiligter Senkung des Drucks auf die Nervenwurzeln;
  • Transforminalnaya Endoskopie. Erfolgt der Einstich mit der Einführung der Nadel und anschließender Entfernung eines kleinen Teils der Scheibe und absondern. Dies ermöglicht die Freigabe von Abschreibungen Funktion Wirbels mit der Beseitigung von Schmerzen.

Rehabilitation

Nach dem Eingriff oder der Operation wird der Patient dazu aufgefordert, den Verlauf der Rehabilitation zur Wiederherstellung der körperlichen Aktivität, Stärkung des Muskelkorsetts und die Minimierung der Gefahr eines Rückfalls. Es wird empfohlen, in der physikalischen Therapie, die Nutzung des Pools unter der Kontrolle des trainers, reduzieren die Zeit der Arbeit am Computer, zu beseitigen physischeBelastung und Verbleib am Steuer in den ersten zwei Monaten. Das festziehen mit dem Gang zum Arzt nicht notwendig, da die verspätete Behandlung kann zu negativen Folgen führen, bis die Lähmung der Gliedmaßen.