Home / Tumoren der Wirbelsäule: Ursachen, Symptome, Behandlung / Metastasen in der Wirbelsäule: Ursachen, Symptome, Behandlung

Metastasen in der Wirbelsäule: Ursachen, Symptome, Behandlung

Metastasen in der Wirbelsäule – die sekundären Symptome von Tumoren, die die Wirbel und die nah mit Ihnen Teile des Körpers. Repräsentieren Sie die meisten rasprostiraemye Schäden an den menschlichen «Karkasse». Sie bilden etwa 14% von der gesamten Liste der onkologischen Krankheiten. Sie stoßen mehr als die primäre Neoplasie Säule der Wirbelsäule. In 75% Bestimmung der Tumor-Diagnose erfolgt nach der Identifizierung von Krebs der Lunge, Brust und Prostata. Häufig finden bei der Sarkome und Lymphome. Wesentlich und Schaden einer anderen Abteilung «Karkasse». In der Regel unter dem Schlag fallen Brust-und Lendenwirbelsäule, seltener die Krankheit manifestiert sich im Bereich des Halses, genauer gesagt, im Bereich der Halswirbelsäule. Nichts gutes, das nicht vermuten lässt. Aber es ist eine Behandlung, produzieren die Profis im Bereich der Onkologie.

Metastazy v pozvonochnike

Systematisierung Metastase

Durch die Besondere Erscheinungsform zugeteilten bearbeit Knochensubstanz bestimmen Sie die folgenden Arten Metastase:

  • Osteolitičeskie – definiert eine bevorzugte Verstärkung der so genannten Osteoklasten, die eine Eigenschaft der ZERLEGUNG ist das eine knöcherne Substanz, und auch das Gewebe der Knochen. All dies geschieht mit sichtbar auf dem Röntgenbild eine Abnahme der Breite der Wirbelkörper;
  • Osteoblasticheskie – definiert eine unglaubliche Expansion und dem Wachstum der Knochen, Ihre Stoffe und Gewebe. Auf dem Röntgenbild sichtbar ist «Spotting», Verrat Form und razrost Volumen geratend unter den Schlag der Knochen. Zusammen mit den Formen in der Handlung manchmal kommen Bogen und Querfortsätze der Wirbel.

Symptome von Metastasen in der Wirbelsäule

Egal was für ein Problem der Patient hat und was für seine Gesundheit, bei Tumoren gibt es immer Anzeichen. Metastasen zeigen, dass im Körper ein Tumor entstanden ist. Dazu befestigt Ihr eine Reihe von besonderen Merkmalen, die Sie unterscheiden sich von den anderen Arten von Krankheiten. Sie bildeten einen Teil des Rückens, der Wirbelsäule - kann die schnelle Zunahme der Gefahr von Lähmungen; sofort erscheint der Schmerz, und die folgenden Gefühle war im Tumor unter der Abteilung praktisch unverändert und nach der Einnahme von Schmerzmitteln Medikamente:

  • Nach der änderung der Position des Rückens Ebene krankhaften Syndrom stark erhöht, was zu einer sehr chuvstvuemomu Verringerung der Beweglichkeit;
  • Auch zusammen mit verschiedenen Symptomen der Krankheit schnell erscheinen solche Eigenschaften neurologischer Art;
  • Zum Beispiel;
  • Der Patient hört auf, etwas zu fühlen;
  • Fühlt ein Kribbeln;
  • Dabei vielleicht sogar Taubheit bestimmter Körperteile.

Metastasen in der Wirbelsäule: die Symptome vor dem Tod

In einem unberührten Zustand onkologische Erkrankung kommt zu einer Veränderung der Prozesse des Austausches, der übrigens oft und über den ganzen Körper. Sehr wahrscheinlich erhöhen sich bestimmte Symptome nach Ort der Bildung. Es spricht über die Zerstörung der Wirbelsäule, wo die Aktion der Metastase kommt auf gespannten Ebene. Dies spiegelt sich auch reichlich Erbrechen Masse und Anämie.

Zu den Symptomen «vor dem Tod» bezeichnet die Veränderung der Atmung (das Herzklopfen, das fast gestoppt).

Bei schwerkranken zeigt sich auch eine Abnahme oder überschätzung der Temperatur, die ausreichend niedriger als normal. Symptome dieser Art als völlige Apathie und alles, was um Sie herum geschieht ist gleichgültig für den Patienten.

Symptome und Behandlung

Die Reihenfolge der Heilung von dieser Krankheit berechnet wird, der Art und Anordnung der neuen Bildung, in der Allgemeinen Zustand des Patienten, dem Umfang und dem auftreten der Metastase. Die Hauptinhalte der Behandlung ist:

  • Schmerzreduktion, Verhinderung oder die Zerstörung der Presse des Rückenmarks;
  • Die Verbesserung der Eigenschaften intensivieren und die Bedingungen für die maximal mögliche Fortsetzung des Lebens des Patienten;
  • Während der Behandlung wird die Anwendung der Chemotherapie, difosfonatov, andere Arten der Therapie und manchmal sogar eine Operation, wenn nötig.

Lechenie metastazov v pozvonochnike

Metastasen mit Lokalisation im Hals -, Brust-und Lendenwirbelsäule:

    • Wenn die Metastasen befinden sich in den wirbeln des Halses, der Schmerz manifestiert sich sofort, und der Tumor Metastase sehr schnell wächst und zunimmt. Alle im Allgemeinen konvergiert zu einer enormen bolevomu Syndrom, die Auftritt, nachdem versuche, Neigung oder Drehung rundem Kopf. Wegen der Zusammenziehung der Arterien Krebspatienten oft beunruhigen die vielfachen Symptome, die im Zusammenhang mit dem Kopf (Sie ist oft schwindlig und oft verletzt);
    • Bei einem ähnlichen Standortvertebrale Metastase onkologicheski Patienten beunruhigen Beschwerden und Schmerzen, gefühlte, meistens im Bereich zwischen den Schulterblättern.Solche Metastasen meist viel später erkannt, als die lumbalen und zervikalen, dies bezieht sich auf die individuellen Eigenschaften der Struktur dieser Abteilung, wie der Brust;
    • Der Ausdruck Lenden Auffinden der Metastase nicht ein wenig ähnlich wie mit anderen mestonahozhdeniyami Tumor vorkommen. Dafür ausgeprägter Eigenschaften von verschiedenen Arten von renalen Veränderungen.Solche Bildung verursachen enorme feststehenden Müdigkeit, die erzeugt Druck von den wirbeln und deren Frakturen, dass die Wirbelsäule biegt. Verletzungen dieser Art sind sich oft zu Beschädigungen des Rückenmarks, was bewirkt, dass eine vollständige oder teilweise Lähmung der Beine.

Wie üblich, postup zur Behandlung entscheidet sich nach der Bestimmung der Verbreitung und der Art des ersten onkologischen Fokus, Volumen der Metastase und sekundären Tumoren.

Die wichtigste Etappe gilt als die Befreiung von Schmerzen, Prävention oder Zerstörung des Drucks des Rückenmarks und Intensivierung der Bedingungen für die maximal mögliche Fortsetzung des Lebens onkologischen Patienten.

Lechenie metastazov.

Die Methodik, die angewendet für die Behandlung von Metastasen in der Wirbelsäule:

  • Chemotherapie;
  • Chirurgische Eingriffe;
  • Hormontherapie;
  • Strahlentherapie;
  • Therapie Bisphosphonate.

Die Entstehung der Metastase in den teilen des Rückens weist darauf hin, dass ein Tumor gebildet der Prostata und Brustdrüsen sowie andere hormonale Systeme. Manchmal können solche Einflüsse können identifiziert werden sogar über mehrere Jahre seit dem Ende der Behandlungen. In mehreren Fällen solche Eigenschaften - Metastasen - entdeckt wieder über dreißig-Jahres-Zeitraum ein gesundes normales Leben. In diesem Fall behandeln die erhaltenen Informationen sollten Sie ernsthaft, im umgekehrten Fall, der Patient wartet das traurige Ergebnis.

Von vielen Faktoren hängt es auch ab, wo wird eine neue Ausbildung, Z. B. von der Lage des Primärtumors. Sie müssen wissen und darüber, dass einige Anzeichen und Eigenschaften auftreten können, sind viel früher als die grundlegende Definition. Aus diesem Grund gibt es auch, wenn die Diagnose anfangs vielleicht falsch gestellt, obwohl die Tatsache, dass der Patient die Diagnose schon gut. Im Allgemeinen Teil des Skeletts und der Abteilungen erscheinen gibt es verschiedene Formen von Tumoren.

Operative Eingriffe

Chirurgische Behandlung von Krebs – nur die Beseitigung von Krebs. Dies ist ein extremes durch die Behandlung von Krebs, aber der produktivste. Klar 2 Arten von chirurgischen Behandlung von Tumoren:

  • Die Extreme operative Eingriffe. Das bloße extrahieren der Metastase und teilweise Gewebe daneben.
  • Palliative operative Eingriffe. Unter der Wirkung solcher Operationen, Metastasen sind Teil oder völlig. Diese Art der Operation geht nur dann, wenn nicht besteht die Möglichkeit, die Metastase zu entfernen, ohne irgendwelche Rückstände, wenn er schließt den Blutkreislauf oder Atem, ist eine Teilentfernung viel verbessern die Allgemeine Intoxikation Krebs-Werk bei der chemischen Therapie.

Also, Metastasen in der Wirbelsäule – es ist ein Symptom der vierten Stufe des Krebses. Aber nicht verzweifeln, hier eine wichtige Rolle spielt die Einstellung des Patienten und die Unterstützung seiner Angehörigen.