Home / Rückenschmerzen: Hals -, Brust -, Lendenwirbelsäule / Kann ich bei Osteochondrose Sport: Fitness, Pilates, Physiotherapie

Kann ich bei Osteochondrose Sport: Fitness, Pilates, Physiotherapie

Kann ich bei einer Osteochondrose engagieren Bewegungstherapie und Sport? Nicht nur möglich, sondern notwendig. Sport bei Osteoporose, wenn fachgerecht organisiert, hilft verlangsamen oder sogar stoppen degenerative-dystrophische Prozesse. Denn der Hauptgrund, warum entwickelt sich eine Osteochondrose – Belastung und Verletzungen der Bandscheiben. Zusätzliche Last auf Knorpelgewebe erscheint, wenn die Spinale Muskulatur nicht standhalten Stress. Osteochondrose und Fitness kompatibel weil die reduzierte Masse des Körpers – und damit verringert sich die Belastung.

Mozhno li pri osteohondroze zanimatsya sportom?

Osteochondrose und Sport

Geht zum Training, nachdem die akute Phase vorbei ist, ist es wichtig zu berücksichtigen, was die Hauptsache ist – Zustand der Wirbelsäule zu verbessern. Dies wird Ihnen helfen, die Steigungen mit einem Stock, Klimmzüge, eine Vielzahl von Bewegungen aus der Physiotherapie. Immer nützlich, und vor allem bei degenerativen Prozessen in den Bandscheiben, die Streckung des Rückens. Es ist angemessen, hier in leichter Form – geeignet Vis auf die Querlatte, normale schwimmen im Pool.

Unzulässig Kniebeugen und Belastung mit gewichten auf dem Rücken. Unerwünscht intensiv biegen über den Rücken, es ist nur verletzen Bandscheiben.

Ärzte, die mit einem schlechten Rücken, raten auszuschließen Belastung während der Periode der verschrfung. Darüber hinaus, wenn während des Trainings jeder Art Sie fühlten charakteristisch für Osteochondrose Schmerzen, stoppen Sie die Belastung. Solche Schmerzen sollten klar zu unterscheiden von Muskelschmerzen, angenehme Müdigkeit. In der Zukunft sollte herauszufinden, ob ein Zusammenhang zwischen dem Verkehr, was verursacht Unbehagen und Krankheit. Wenn eine solche Verbindung vorhanden ist, muss diese übung verzichten.

Sobald der behandelnde Arzt kann Ihnen erlauben, Sport zu treiben bei der Osteochondrose, nicht zu überdrehen. Kompetent organisierte, fließende körperliche Aktivität wird Ihnen sehr helfen, den Krankheitsprozess zu stoppen oder zumindest zu verlangsamen. Schließlich stärkt die dorsale Muskeln, Sie Schießen Belastung mit foramina Knorpel. In der Folge regenerieren den Stoffwechsel und die Durchblutung im Knorpel, Entzündung raus, Gewebe beginnen, auf Natürliche Weise zu regenerieren.

polza sporta pri osteohondroze

Ein weiterer wichtiger Punkt – engagieren Sie regelmäßig. Auch wenn Sie Erleichterung spüren, und es scheint, dass die Osteochondrose ging, muss man auch weiterhin Sport treiben. Denn Osteochondrose hinterlässt Ihre Spuren für das ganze Leben. Wenn die Entlastung zu kommen, müssen Sie weiterhin zu trainieren, um zu verhindern, dass Rückfall.

Ungültige Sportarten

Welchen Sport kann bei Osteochondrose? Wenn die ärzte diagnostizierten bei Patienten Osteochondrose, ihm Kontra die folgenden sportlichen Aktivitäten:

  • Jede Bewegung mit einer Langhantel oder Hanteln;
  • Springen;
  • Würfe Kopien und Datenträger;
  • Tennis und Badminton.

Diese übung schafft eine starke Spannung der Wirbelsäule, das Knorpelgewebe komprimiert. Mikrotraumen des Rückgrates, die sich bei allen springen und heben der schwere, langsam die Wirbelsäule verrenken, dass auch der Zustand des Patienten verschlechtert Osteochondrose. Bewegungen dieser Art sind nicht zulässig, selbst wenn die Osteochondrose scheinbar absolut nicht zeigt sich.

Mannschaftssportarten mit Ball und Puck ärzte auch nicht raten, denn es ist – traumatische Formen des Spiels. Sie könnten eine heilende Wirkung, wenn nicht häufige Stürze und Schläge.

zapreshennye uprazhneniya pri osteohondroze

Traumatisch auch Ski Alpin und Snowboard, Eislaufen. Ski Patienten mit Arthrose ist auch nicht wünschenswert, aber nur in Fällen, in denen in den marschmässigen Bedingungen tragen muss, auf dem Rücken schweres Gepäck. Mit dem letzten Problem kann man teilweise umgehen, indem Sie den Rucksack nicht nur auf dem Rücken, sondern auch den Riemen vorne.

Spiele mit dem Schläger oder Golfschläger sind nicht zulässig, da es bedeutet abrupte Drehungen des Körpers nach Links oder rechts. Solche Belastungen bei Osteochondrose Knorpel schädigen können, kneifen Nerven.

Hilfreiche Sportarten

Gewöhnliche Wandern, schwimmen im Pool, einfach laufen helfen, verbessern die Durchblutung der Wirbelsäule, Schmerzsyndrom zu beseitigen. Beim laufen ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Turnschuhe gut amortizirovali, und die Rennbahn war weich. Sonst Rücken wird ständig verletzt.

Schwimmen im Pool und Durchführung Aerobic-übungen im Wasser, Sie effektiv rasslablyaete den Rücken, sanft rastyagivaete die Wirbelsäule.

Plus Wasser-übungen ist, dass hier schwer zu machen ruckartige Bewegungen und damit zu verletzen Ihren Rücken. Und das Gewicht des Körpers gleichmäßig verteilt, so dass Rücken Entspannung und dabei den trainierenden durch Ihre Bewegungen.

Frauen eignen sich Pilates, gut und easy Fitness in Osteochondrose. Übungen aus dieser komplexe helfen, straffer Hals-und Lendenwirbelsäule Muskeln – das ist am meisten belastet und traumatische Abteilungen. Also die Antwort auf die Frage, ob man im Fitnessraum tun bei Osteochondrose – positiven. Nach solchen Kräftigungsübungen nützlich leichter Lauf auf eine halbe Stunde. Falls es zu einer Osteochondrose der Hals -, Pilates hilft zur Wiederherstellung der Hirndurchblutung.

In Fällen, in denen der Patient mit Osteochondrose «sitzenden» Beruf, und Zeit, um Sport zu treiben, fehlt, muss man nach Möglichkeit schenken, einen Moment, um einfach aufzustehen und zu gehen. Lange sitzen mit Fehlhaltungen – eine der wichtigsten Ursachen der Bandscheibendegeneration und seine Exazerbationen.